das ist trau.ma Dortmund

Theater kennt jeder. Doch was verbirgt sich hinter dem Begriff Improvisationstheater?
Das wichtigste, was man wissen sollte: Nichts ist geprobt, alles ist möglich, Spaß ist garantiert. Geschichten entstehen vor den Augen des Publikums und selbst für die Darsteller bleibt es bis zum Schluss spannend, wie sie enden werden.
Die Zuschauer können beeinflussen, ob die Szenen lustig, traurig oder musikalisch sein sollen, ob sie im Bergwerk oder auf der Kuhweide spielen, ob ein Krimi oder ein Marionettentheater gegeben wird.... Das Publikum nimmt so eine zentrale Rolle ein und kann sich sogar von einer Sekunde auf die andere auf der Bühne wiederfinden. Für jede Szene haben die Akteure eine Vorbereitungszeit von 5 Sekunden.
5-4-3-2-1 und los geht’s!
Dem Improvisationstheater verfallen sind die Mitglieder von trau.ma Dortmund seit 1997. Mit einer derzeitigen Besetzung von 5 Schauspielerinnen und Schauspielern plus Musiker ist die Gruppe auf diversen Bühnen präsent.

© 2016 trau'ma' dortmund | Thomas Buchenau | Tel 0231-82 64 88 | email